Home » Sitzungsablauf


Was darf für Sie Gutes entstehen?

Im persönlichen Gespräch klären wir Ihr Anliegen und das Thema der Sitzung. Daraus resultierend, im Einklang Ihrer Bedürfnisse und Wünsche, erarbeiten wir gemeinsam Ihr Ziel für Ihren neuen Weg.

Anhand des Muskeltest können nun im Sitzungsverlauf körperliche und psychische Energieblockaden aufgespürt und alte, blockierende Muster und Glaubenssätze aufgedeckt werden.

Mittels verschiedener Ausgleichstechniken werden Blockaden hinsichtlich Ihres Zieles balanciert und somit Ihr persönliches Potential aktiviert.

Ein neues persönliches Gleichgewicht bildet nun die Grundlage für ein neues Bewusstsein und klare effektive Handlungsmöglichkeiten.

Die Dauer einer Sitzung liegt in der Regel bei 75 Minuten.
Vereinbarte Termine können bis zu 24 Stunden vorher kostenfrei abgesagt werden, bei späteren Absagen wird eine Ausfallgebühr von 50% des Sitzungspreises verrechnet.

Über die Anzahl der Sitzungen entscheidet der Klient selbst. Dabei arbeite ich in begleitender Haltung und Absicht, vom kurzen, zielorientierten Auftrag bis hin zu längerfristigen Beratung.
Begleitend bedeutet, dass die Verantwortung für den eigenen Veränderungsprozess jederzeit und vollständig beim Klienten bleibt.

Ich verpflichte mich, nach den ethischen Richtlinien und im Sinne des Berufskodex für die Weiterbildung des Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V. zu handeln und bin dadurch berechtigt, das Siegel „Qualität – Transparenz – Integrität“ zu führen.